» Jahreskonzert 2022 verschoben und Einstellung des Probebetriebs 2021
01.12.2021 - 20:35 geschrieben von Benjamin Dietz
Liebe Mitbürger:innen von Vöhrenbach,
liebe Jahreskonzertbesucher,
liebe Angehörige und aktive Musiker:innen,

mit bedauern müssen wir unter den aktuellen Bedingungen das geplante Musical der Jugendkapelle in der Stadthalle Vöhrenbach absagen.
Des Weiteren sind wir intern zum Konsens gekommen auch die Proben für unser Jahreskonzert 2022 bis auf weiteres einzustellen.

Die Stadtkapelle hätte sich sehr gefreut auch unter 2G oder 2G+ ein Jahreskonzert und damit einen hoffungsvollen Start in das Jahr 2022 zu bieten.
Allerdings sind die momentanen Auflagen und die damit einhergehenden Aufwendungen für die Umsetzung von 2G+ auch für Proben, leider nicht realisierbar für den Verein.
Dazu gehört besonders die Auflage, dass Selbsttests nicht gültig sind, wofür wir bereits vorbereitet waren.

Nicht zuletzt haben wir uns auch mit Rücksicht auf das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Musiker:innen und Zuschauer für diesen Schritt entschieden.
Die Stadtkapelle Vöhrenbach wird daher das Jahreskonzert 2022 auf das Frühjahr verschieben.
Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

In diesem Sinne wünscht die Stadtkapelle Vöhrenbach e.V. ihnen allen auch unter widrigen Umständen eine geruhsame und gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



» Weihnachtsmusical mit Schnupperprobe am 05.12.2021 - ABGESAGT
22.11.2021 - 18:01 geschrieben von Stefanie Günter
Die Bläserjugend Vöhrenbach veranstaltet wieder ein Adventsvorspiel, dieses Jahr jedoch in einer ganz besonderen Art und Weise. Unsere Jungmusikerinnen und Jungmusiker führen am Sonntag, den 5.12.21 ein weihnachtliches Musical auf, spannend für Kinder und Jugendliche jeden Alters, sowie für die ganze Familie. Die Aufführung wird in der Festhalle in Vöhrenbach präsentiert. Einlass ist zwischen 14:00 und 14:30Uhr. Das Musical wird von der Bläserjugend seit einigen Wochen fleißig geprobt und vorbereitet. Ebenso wurden das Bühnenbild und die Kostüme selbst gestaltet und gefertigt. Während der Aufführung ist mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Im Anschluss zum Musical wird auch eine Schnupper-Probe für alle interessierten Kinder und Jugendliche stattfinden. Die Jugendarbeit und die Nachwuchsförderung an allen Blasinstrumenten steht bei der Bläserjugend und der Stadtkapelle Vöhrenbach an oberster Stelle, sodass wir für jedes Instrument eine mögliche weitere Lehre gewährleisten können. Bei der Schnupper-Probe nach dem Musical werden die Instrumente Posaune, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Bariton, Tenorhorn, Tuba, Saxophon, Klarinette, Querflöte und Schlagzeug aktiv präsentiert. Die Bläserjugend steht bei Fragen oder Anregungen zur Ausbildung neuer Zöglinge jederzeit zur Verfügung.

Natürlich findet die Veranstaltung unter strenger Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt.

Über Euren regen Besuch am 5.12. in der Vöhrenbacher Festhalle freuen wir und sehr.



» Neustart über neue Wege - Bläserjugend Vöhrenbach erweitert musikalischen Horizont
27.08.2021 - 15:28 geschrieben von Stefanie Günter
Die Bläserjugend Vöhrenbach schlug mit dem Bau eigener Cajons (Sitztrommel) neue Wege ein. Durch die immer noch geltenden Corona-Verordnungen, die das Proben für Blasmusikgruppen einschränkt, suchte die Bläserjugend Alternativen, damit die Jugendlichen ihr Hobby dennoch ausführen konnten. Somit trafen sich die Mitglieder an zwei Samstagen, um ihre eigene Cajon aufzubauen. Die Aufbaudauer liegt bei circa zwei Stunden. Anschließend fand die erste Probe statt. Ziel ist es, in den kommenden Wochen einige Stücke auf den Cajons einzuüben, rhythmische Fähigkeiten auszubauen sowie in Zukunft abwechslungsreiche Proben zu gestalten, in denen die Cajons regelmäßig zum Einsatz kommen sollen. Ein großer Teil der Kosten übernahm hierbei die Stadtkapelle Vöhrenbach.



» Platzkonzert am 30.07.2021 beim Feierabend Hock vom KSV Vöhrenbach
25.07.2021 - 14:12 geschrieben von Stefanie Günter
Seit 2 Wochen proben wir wieder mit einer kleineren Gruppe in unserem Probezimmer.

Unser erster Auftritt steht auch schon an. Am 30.07. um ca. 19 Uhr spielt die Abordnung am Musikpavillon in Vöhrenbach beim Feierabend Hock 2021 vom KSV Vöhrenbach 1900 e.V.



» Jens Mantel neuer Vorsitzender (Quelle: Schwabo 18.07.2021)
25.07.2021 - 13:59 geschrieben von Stefanie Günter
Versammlung: Jens Mantel folgt auf Ferdinand Möller / Keine neuen Zöglinge / Sorgenvoller Blick in Zukunft

Die Stadtkapelle Vöhrenbach steht unter neuer Leitung: Nach acht Jahren als Vorsitzender verabschiedete sich Ferdinand Möller aus diesem Amt. Sein Nachfolger wurde in geheimer Wahl einstimmig sein "Wunschkandidat" Jens Mantel.

Vöhrenbach. Mantel ist gerade im Jugendbereich schon seit Jahren sehr aktiv. Bestätigt wurden bei den Wahlen zudem der dritte Vorsitzende Robin Heizmann, Protokollführerin Monika Schätzle und Kassierer Bernd Brugger. Zu neuen aktiven Beisitzern gewählt wurden ferner Verena Winterhalder und Fabian Heizmann, als passive Beisitzerin Svenja Fink.

Vielfältiger Einsatz

Der neue Vorsitzende Jens Mantel übernahm es, seinen Vorgänger Ferdinand Möller zu würdigen, der sich in vielfältiger Weise für die Stadtkapelle eingesetzt hat. Ein Highlight dabei war das 200-jährige Bestehen der Stadtkapelle. Zusammen mit dem geschäftsführenden Vorstand Benjamin Dietz überreichte er Möller und dessen Frau Heike als kleinen Dank ein Geschenk.

Möller hatte zuvor in seinem Jahresbericht deutlich gemacht, wie die Pandemie die Arbeit der Stadtkapelle prägt. Nur wenige Wochen nachdem Kuno Mößmer den Dirigentenstab von Bernd Brugger übernommen hatte, war es nach dem letzten Auftritt bei der Verbandsversammlung in Vöhrenbach vorbei. Seither gibt es nur sehr eingeschränkte Probemöglichkeiten in kleinen Gruppen oder im Freien. Musikunterricht gibt es inzwischen sogar teilweise online. Dies führe nicht zuletzt dazu, dass keine neuen Zöglinge nachkommen, eigentlich die Zukunft der Stadtkapelle. Corona bedeutet ein massiven Einschnitt. Der Blick in die Zukunft sei beängstigend, noch immer ist nichts planbar. Bleiben die Musiker und die Zöglinge trotzdem dabei?

Auch die Einnahmen beispielsweise vom Vatertagshock oder vom Stadtfest fehlen. Aktuell wird auf jeden Fall in einer kleinen Gruppe wieder geprobt. Ende Juli soll es hier ein erstes kleines Sommerkonzert im Freien geben, wie Dirigent Kuno Messmer berichtete. Geschäftsführender Vorsitzender Benjamin Dietz führte aus, dass es im vergangenen Jahr gerade einmal vier öffentliche Auftritte, 14 Proben und neun Registerproben gab. In normalen Jahren lagen die Zahlen etwa fünfmal so hoch.

52 aktive Mitglieder

Aktuell hat die Stadtkapelle 52 Musiker mit einem Durchschnittsalter von 27 Jahren sowie 162 fördernde Mitglieder.

Der Kassenbericht für das vergangene Jahr war trotz Corona sehr positiv, denn da floss nach der Schlussabrechnung der Gewinn des großen Jubiläums in die Kasse. Vor der Entlastung des Vorstands durch die Mitglieder wünschte Bürgermeisterstellvertreterin Susanne Dorer den Musikern, dass sie den Spaß am Musizieren behalten, unter anderem durch immer wieder mögliche kleine Auftritte.

Geehrt wurden in der Hauptversammlung der Stadtkapelle Vöhrenbach für 20 Jahre passive Mitgliedschaft Gerhardt Heizmann, für 30 Jahre Jürgen Gottwald und für 40 Jahre Petra Barthillat, Manfred Domhardt und Ralf Jauch.



» Generalversammlung für Mitglieder am 17.07.2021 18Uhr in der Festhalle
13.07.2021 - 21:47 geschrieben von Benjamin Dietz
Wir freuen uns, dass die Generalversammlung wie geplant am zweiten Ersatztermin am kommenden Samstag 17.07.2021 um 18Uhr in der Festhalle in Vöhrenbach stattfinden kann.

Einlass ist ab 17:30Uhr.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln und lassen Sie sich in die Anwesenheitsliste eintragen.

Wir freuen uns!



» Wir freuen uns über die Spende der GEDEA
30.05.2021 - 10:09 geschrieben von Stefanie Günter


» Vielen Dank für die Unterstützung
19.05.2021 - 20:41 geschrieben von Stefanie Günter
DANKE für die vielen Bestellungen von unserem Vatertagspaket und die Spenden. Es hat uns sehr gefreut, dass es so gut angekommen ist.

Wir hoffen es hat Ihnen genauso gut geschmeckt wie uns.



» Absage Vatertagshock / Alternative Vatertagspaket
19.04.2021 - 18:27 geschrieben von Stefanie Günter
Die Stadtkapelle Vöhrenbach e.V. muss schweren Herzens im zweiten Jahr in Folge Ihren sonst alljährlichen Vatertagshock absagen. Die aktuellen Umstände lassen leider keine musikalische Veranstaltung zu.

Weil wir dieses Jahr alle etwas auf Abstand bleiben müssen, hat sich die Stadtkapelle Vöhrenbach e.V. etwas überlegt. Ein Vatertagspaket für zwei Personen, beinhaltend 4x Bier, 4x Stk. geräucherte Bratwürste, 2x Mini Laugenbrezeln und zu guter Letzt 2x Schnäpse. Perfekt portioniert für die Wanderung im kleinen Rahmen, um zumindest diese Tradition beizubehalten.

Beim Bier kann zwischen dem brandneuen Fürstenberg Naturtrübes Helles(0,33l), klassisch Fürstenberg Pils (0,5l) oder erfrischendem Radler (0,5l) gewählt werden. Sichern kann jeder Mann und jede Frau ihr Paket durch eine Bestellung über eine E-Mail an info@stadtkapelle-voehrenbach.de gegen eine kleine Entlohnung von 15€ per Überweisung. Genauere Informationen zur Zahlung erhalten sie per E-Mail.
Bitte hinterlassen Sie für die Bestellung den Namen, Adresse, eine Telefonnummer sowie die gewünschten Getränke. Bestellungen werden zwischen 21.04.2021 und dem 05.05.2021 angenommen mit einem begrenzten Kontingent von 150 Paketen. Das gekühlte Vatertagspakets wird jedem am Mittwoch, 12.05.2021 an die angegebene Adresse geliefert.

Wir freuen uns darauf Sie am Vatertag in dieser Form zu Verpflegen und auf Ihre Unterstützung!



» Bläserjugend führt Generalversammlung online durch
12.03.2021 - 08:26 geschrieben von Stefanie Günter
Die Bläserjugend Vöhrenbach führte am vergangenen Samstag planmäßig ihre Generalversammlung durch, jedoch erstmals über eine Videokonferenz. Da ein Großteil der Mitglieder noch Schüler sind, sind sie im Umgang mit Videokonferenzen geübt. Somit nutzte die Bläserjugend die Gelegenheit, die Generalversammlung online durchzuführen, was ohne Probleme funktionierte. Somit konnten die anstehenden Neuwahlen durchgeführt werden. Fabian Sieger wurde im Amt des 1. Vorstands bestätigt während Benjamin Dietz das Amt des Kassiers an Tamara Dezmann übergab. Die Bläserjugend hofft, in diesem Jahr wieder musikalisch durchstarten zu können und die bisher noch feststehenden Termine und Auftritte planmäßig wahrnehmen zu können.